Umfassende Persönlichkeitsbildung
Innovatives Konzept
Lernen und Leben in Gemeinschaft
Aktuell

Liebe Freunde des Clara-Fey-Gymnasiums,

 „Jungs sind eben anders als Mädchen“ – Mit diesem Satz überschrieb der Bonner Generalanzeiger treffend seinen Bericht über unsere Schule. Als katholisches Gymnasium in der Trägerschaft des Erzbistums Köln ist es unser Ziel, den uns anvertrauten Kindern eine umfassende und qualifizierte Ausbildung und Erziehung zu ermöglichen. Wir wollen die jungen Menschen ermutigen, ihre Talente zu entdecken, zu entfalten und sie verantwortlich vor sich selbst, den Mitmenschen und Gott einzusetzen. Es ist unsere Überzeugung, dass dies umso besser gelingt, je unvoreingenommener man sie in ihrer jeweiligen Eigenart wahrnimmt. Daher haben wir vor einigen Jahren das Konzept der Bi-Edukation eingeführt und ständig weiterentwickelt.

Dieses innovative Konzept (unter „Die vielen Seiten des Miteinanders“ ist ein Artikel hierzu auf der Internetpräsenz katholisch.de erschienen) ist inzwischen fest in unser Schulleben integriert, unsere Jungen sind aus unserem Schulleben nicht mehr wegzudenken. Wie die Mädchen profitieren auch sie vom genderspezifischen Unterricht, nehmen an den außerunterrichtlichen geschlechtsgemischten Arbeitsgemeinschaften teil und engagieren sich für unsere Schulgemeinschaft.

Pages: 1 2