Umfassende Persönlichkeitsbildung
Innovatives Konzept
Lernen und Leben in Gemeinschaft
Aktuell

Mörder unter sichDer Literaturkurs der Jahrgangsstufe Q1 brachte 2015 mit viel schwarzem Humor das Theaterstück „Mörder unter sich“ auf die Bühne, in dem es in lose aneinandergereihten Szenen um die Frage der „Beseitigung“ nahestehender Menschen ging, vorzugsweise des Ehepartners. Dabei spielten die Schüler und Schülerinnen die verschiedenen teils grotesk-skurrilen Szenen mit großer Spielfreude. Und das Publikum dankte für die komische Aufführung mit langanhaltendem Applaus.

Mit dem „Sommernachtstraum“ von William Shakespeare führt der Literaturkurs der Q1 2016 einen Klassiker mit ebenso großem Erfolg auf.

 

Termine
  • Keine Veranstaltungen