Umfassende Persönlichkeitsbildung
Innovatives Konzept
Lernen und Leben in Gemeinschaft
Aktuell
  • Neu am CFG:

    Begleitete Studienzeiten ab dem Einschulungsjahr 2017-18 Zum Konzept…

  • Schulbeginn

    Mittwoch, 30.8, 8.00 Uhr: Beginn der Unterrichtes für Klassen 6 […]

Durch kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfall von Lehrkräften bzw. bei deren Absenz auf Grund von schulischen Verpflichtungen wie z.B. Klassenfahrten, Exkursionen, Informationsveranstaltungen in der Schule, aber auch Fortbildungen, Sonderurlauben u.a. entsteht die Notwendigkeit von Vertretungsunterricht. Vertretungsunterricht gehört zum schulischen Alltag und wird durch den Vertretungsplaner nach folgenden Grundsätzen organisiert:

  •  Vertretungsstunden sollen sinnvoller Unterricht sein.
  • Die Zusatzbelastung der Lehrerinnen und Lehrer soll so gering wie möglich gehalten werden.
  • Der Unterrichtsausfall soll die Ausnahme bleiben und ist auf die Randstunden (1. Stunde und 8. Stunde) beschränkt.

VertretungenZielsetzungen des Vertretungs- unterrichtes
Der Vertretungsunterricht strebt an, den Gegenstand der ausfallenden Unterrichtsstunde entweder selbst unterrichtlich aufzugreifen und somit im Unterricht fortzuführen oder adäquaten Unterricht eines anderen Unterrichtsfaches zu erteilen. Die Qualität des Unterrichtes als Unterricht soll somit erhalten bleiben. Damit soll angesichts der verdichteten Unterrichtszeit im Zuge von G8 thematischen Defiziten vorgebeugt und drohender Zeitdruck in Folge des Unterrichtsausfalls verhindert werden. Gleichzeitig sollen aber auch die Ressourcen der Lehrkräfte geschont werden, so dass –wenn zeitlich vertretbar- z.B. bei absehbaren Absenzen Unterrichte vorbereitet und den Vertretungslehrern zur Verfügung gestellt werden. 

 

Pages: 1 2

Termine
  • Keine Veranstaltungen