Umfassende Persönlichkeitsbildung
Innovatives Konzept
Lernen und Leben in Gemeinschaft
Aktuell

Arbeit und BerufBei der Berufs- und Studienorientierung am CFG geht es nicht nur darum, den Schülerinnen und Schülern Informationen über Berufsaussichten, Ausbildungswege und –anforderungen zu vermitteln, sondern auch darum, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung und Handlungsfähigkeit zu fördern.

In der Sekundarstufe I erfolgt eine erste Orientierung. Alle Schülerinnen und Schüler sollen so für das Thema sensibilisiert, die Schülerinnen und Schüler, die nach Klasse 10 (EF) abgehen, bei der Ausbildungs- oder Schulwahl unterstützt und die künftigen Abiturientinnen und Abiturienten motiviert werden, erste weiterführende Perspektiven zu entwickeln.

In der Oberstufe sind Informationen zu Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, berufliche Perspektiven, die verschiedenen Verfahren der Hochschulzulassung sowie ein Bewerbungstraining Schwerpunkte. In individuellen Beratungsgesprächen (Q1 /Q2), kann die konkrete Situation der einzelnen Schülerinnen und Schüler besprochen und Unterstützung angeboten werden.

Zusammenarbeit mit der BAA
Die Berufsberatung der BAA (Bundesagentur für Arbeit) unterstützt in unserem Hause im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung die Schülerinnen und Schüler bei der Klärung ihrer Berufswahlkriterien, informiert über Ausbildungs-, Studienwege und über Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt.

Bei Schülerinnen und Schülern, deren Übergang in Ausbildung und Studium schwierig erscheint, werden frühzeitig in gemeinsamen Gesprächen mit der Studien- und Berufsberaterin der BAA Möglichkeiten für einen Ausbildungsgang ausgelotet. Ergänzend zum Informations- und Berufsangebot der Berufsberatung beziehen wir Angebote außerschulischer Partner wie der Hochschulen, der Unternehmen und ihrer Organisationen mit ein.

Am Ende der Jahrgangsstufe Q1 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ein freiwilliges zweiwöchiges Berufspraktikum mit schulischer Unterstützung zu absolvieren.

Studienberatung
Das Angebot der Zentralen Studienberatung der Universität Bonn zur Studienwahl, das wir ebenfalls in unsere Arbeit integriert haben, erfolgt nicht schullaufbahnbegleitend, sondern konzentriert sich auf die Endphase der gymnasialen Oberstufe. Wenn nach Besuch von Hochschulmessen und Hochschultagen die Schülerinnen und Schüler das Bestreben haben, eingeholte Informationen und Anregungen in einem individuellen Gespräch zu diskutieren, erhalten sie eine Unterstützung durch die zentrale Studienberatung der Universität Bonn.

Termine
  • Keine Veranstaltungen